Vernetzung
Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
Ein fantastisches Weihnachtskonzert
Wir vom FDG…
… sehen unsere Schule als werteorientierte Gemeinschaft
… sind „Excellence Center“ in den Naturwissenschaften
… setzen auf sprachliche Vielfalt
… fördern jedes Kind als Individuum
… legen großen Wert auf musisch-kulturelle Angebote
… begeistern uns für den Sport als Erlebnis
„Experimente antworten“ geht mit großem Erfolg in die 1. Runde
19 Schülerinnen und Schüler der Unterstufe bekamen vom Schulleiter Herrn OStD Lummel eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb „Experimente antworten“ verliehen. Damit stellt das FDG wieder einmal eine der größten Teilnehmergruppen in ganz Bayern auf. Den naturwissenschaftlichen Landeswettbewerb gibt es seit 2003. Seitdem werden alljährlich drei Runden ausgerichtet. Die Schülerinnen und Schüler versuchen sinnvolle und kreative Lösungen für Aufgaben in den Bereichen Biologie, Chemie und Physik zu liefern. In der ersten Runde durften unsere Schüler ihr chemisches Geschick unter Beweis stellen – so mussten sie sich unter anderem Nachweisreaktionen für verschiedene Gase und Zucker einfallen lassen. Die erfolgreichsten Teilnehmer werden am Ende des Wettbewerbs mit dem Superpreis in München ausgezeichnet. Drücken wir die Daumen, dass auch in diesem Jahr wieder Nachwuchsforscher unseres Gymnasiums diesen Preis gewinnen werden. Gabi Heidenfelder
Das Spiel der Könige – 6 Pokale für das FDG
Die Schulfamilie freut sich sehr über die herausragenden Erfolge unsere Schachmannschaften bei den unterfränkischen Meisterschaften und gratuliert ganz herzlich. Lesen Sie hier mehr. Diesen interessanten TV-Beitrag sollten Sie kennen.
FDG goes international 2018
Wie jedes Jahr fand am Abend des 25.01. in der Aula des FDG der Informationsabend “FDG goes international” statt. Als dynamische Schule der Vielfalt möchte das FDG seine Schülerinnen und Schüler zu einem mehrmonatigen Auslandsaufenthalt ermutigen. Im Ausland zur Schule zu gehen verbessert nicht nur die Sprachkompetenz in der entsprechenden Sprache, sondern trägt auch maßgeblich zur Persönlichkeitsentwicklung und Weltoffenheit unser Schülerinnen und Schüler bei. Nach einem allgemeinen Vortrag von Frau Schulze-Nicolai und Herrn Schwaderer über Möglichkeiten als Schüler/in ins Ausland zu gehen, stellten Hanyu Einert und Jana Gerke (beide Q12) ihre unvergesslichen Erfahrungen aus den USA bzw. Neuseeland vor. Das große Interesse der Anwesenden zeigte, dass wir begeisterungsfähige Schülerinnen und Schüler haben und eine sehr weltoffene Schule sind. Wir hoffen, dass wir mit diesem Informationsabend bei dem ein oder anderen die Lust auf das Kennenlernen der Welt geweckt haben! R. Schwaderer und V. Schulze-Nicolai
luftbild2Neues aus dem P-Seminar „Tiere am FDG“
Lesen Sie hier, welche Probleme generell mit dem Vogelschlag verbunden sind: uw_106_vogelschlag_an_glasflaechen_vermeidenDateien Das sagt das P-Seminar: Hompageartikel zu Vogelschlag  
Schulschachmeisterschaften 2018 am FDG im TV!
Die Schulschachmeisterschaften am FDG waren ein voller Erfolg und haben allen Teilnehmern ein tolles Wochenende beschert. Das Lokalfernsehen war sehr interessiert und hat einen interessanten Bericht gebracht. Wir bedanken uns bei allen, die dieses Turnier ermöglicht haben! Um den TV-Beitrag zu sehen, klicken Sie hier
luftbild2Mit dem FDG nach Singapur! Informiere Dich jetzt!
Wir freuen uns sehr, dass wir eine neue Partnerschule gefunden haben und somit unseren Schülerinnen und Schülern ein faszinierend vielfältiges Austauschprogramm anbieten können, das ihnen die Möglichkeit gibt, eine der modernsten Städte der Welt zu besuchen. Klicken Sie auf folgendes Dokument, um das Programm des Austauschs einzusehen: Programm des Singapur- Austausches 2.1 Einen direkten Einblick in die gemeinsame Arbeit der Schulen erhalten Sie in folgenden Dokumenten, die Sie zusätzlich informieren: MEMORANDUM OF UNDERSTANDING   MEMORANDUM OF UNDERSTANDING 0   MEMORANDUM OF UNDERSTANDING 1  
Aktuelles vom Vorlesewettbewerb 2017
Der diesjährige Vorlesewettbewerb unter der Leitung von Frau Koller und Frau Fischer war wieder ein voller Erfolg. Lesen Sie hier mehr.
Bundeswettbewerb Mathematik 2018
Der Bundeswettbewerb Mathematik 2018 hat begonnen. Teilnehmen können wie immer alle Schülerinnen und Schüler bis einschließlich Jahrgangsstufe 12. Das Aufgabenblatt könnt ihr hier herunterladen oder direkt beim zuständigen Betreuungslehrer für die Mathematik-Wettbewerbe (Herr Hartmann) im Lehrerzimmer abholen!    
Im April wissen wir mehr: Das FDG ist für den Innovationspreis 2018 nominiert!
Das FDG hat es unter die letzten vier bayrischen Schulen geschafft, die für den i.s.i Schulpreis nominiert sind. Drei Schulen werden im April von der Stiftung Bildungspaket Bayern ausgezeichnet. Dieser Preis würdigt die innere Schulentwicklung und Schulqualität, die die einzelnen Schulen innovativ konzipieren und vorantreiben. Am Donnerstag, dem 25.01.2018 hat uns die fünfköpfige Jury besucht und wir haben einen interessanten und spannenden Tag erlebt, an dem wir unsere Schule in ihrer Vielfalt präsentieren konnten. Die Jury-Mitglieder haben sich ausführlich mit allen Gremien unserer Schule unterhalten, Unterrichtsstunden besucht und unsere verschiedenen Räume wie die der NMB, der Musiker und Künstler sowie den FDG-Zoo besichtigt. Wir bedanken und für den freundlichen Besuch der Jury und bei allen, die unseren Gästen und unserer Schulfamilie einen so schönen Schultag beschert haben. Nun heißt es weiterhin Daumen drücken....
Weihnachtskonzert 2017: Hier gibt es Fotos…
Wir bedanken uns bei allen Musikern für das großartige Weihnachtskonzert. Tolle Bilder finden Sie auf unserer Homepage unter my FDG...
P-Seminar „Model United Nations“ debattiert am Bodensee
Lesen Sie hier, welche Erfahrungen die Schülerinnen und Schüler des Seminars in Friedrichshafen sammeln konnten.
Erasmus PLUS – ein Rückblick auf eine sensationelle Woche
Lesen Sie hier mehr.
Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde
Lesen Sie hier, was unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen unseres Erasmus PLUS-Programms erlebt haben.
Erasmus Plus – in der Steilwand, hoch zu Ross und über den Wolken
Lesen Sie hier mehr über den gelungenen Besuch unserer Gäste aus Perth/Schottland.
Experimente anworten 201672107: Elias Damnitz und Fabian Koller gewinnen den Superpreis

Elias Damnitz und Fabian Koller vom Aschaffenburger Friedrich-Dessauer-Gymnasium haben einen sogenannten Superpreis in  den Naturwissenschaften errungen. Sie durften im Ehrensaal des Deutschen Museums in München den Superpreis des Landeswettbewerbs „Experimente antworten“ entgegennehmen. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle zeigte sich im Vorfeld der Verleihung beeindruckt von den Leistungen der Nachwuchsforscher: „Die Schülerinnen und Schüler haben erstaunliche Versuchsreihen zu naturwissenschaftlichen Phänomenen nur mit Hilfe von Alltagschemikalien und Geräten aus Apotheke, Drogerie und Baumarkt durchgeführt. Dabei sind sie zu bemerkenswerten Ergebnissen gekommen und haben dabei mit Forschungsdrang und Freude neues Wissen erworben.“ Minister Spaenle betonte auch, welche besondere Bedeutung den Schülerwettbewerben zukommt: „Wer sich einer Fragestellung oder einer Herausforderung widmet und der Lösung mit viel Geduld, Kreativität und Konzentration nachgeht, kann nachhaltig davon profitieren. Einige renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben ihre ersten Erfahrungen in einem Schülerwettbewerb gewonnen.“ Experimente antworten ist in Bayern ein naturwissenschaftlicher Wettbewerb, der im Schuljahr 2016/17 zum vierzehnten Mal ausgetragen wurde. Diesmal gab es rund 3.400 Einsendungen bayerischer Gymnasiastinnen und Gymnasiasten. Die Jury wählte daraus insgesamt 56 Sieger-Arbeiten aus, unter anderem die von Elias Damnitz und Fabian Koller, die in den drei Runden die besten und kreativsten Lösungen geliefert haben.

Das Haus in Montevideo – save the date! Ein tolles Konzert erwartet uns…
Das Mittelstufen-Theater und die Big Band laden Sie und euch herzlich zur Premiere ihres aktuellen Projekts ein. Am 28.02.2018 und am 01.03.2018 wird "Das Haus in Montevideo" in der Aula des FDG gegeben. Der Eintritt ist frei. Alle Mitwirkenden freuen sich auf Ihren und euren Besuch! Toi, toi, toi...    
luftbild2Tag der offenen Tür – Wir heißen Sie und Ihre Kinder herzlich willkommen!
Am 16. März 2018 laden wir Sie und Ihre Kinder herzlich zu unserem Tag der offenen Tür ein. Ab 14 Uhr sind wir für Sie da und möchten Ihnen unsere dynamische Schule der Vielfalt gerne präsentieren. In verschiedenen Hausführungen und Veranstaltungen der einzelnen Fachbereiche, sowie der OGS haben Sie Gelegenheit, das FDG in all seinen attraktiven Facetten kennenzulernen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Zwei 1. Plätze beim “Planspiel Börse 2017/18” für das FDG
Insgesamt haben rund 710 Schülerinnen und Schüler in 215 Teams bei der Aktion mitgemacht. Die Teams des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums erzielten beim "Planspiel Börse" der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau sowohl den 1. Platz in der Gesamtwertung als auch den 1. Platz der Nachhaltigkeitswertung. Den Beitrag von main.tv finden Sie hier.
Einladung zur Mitgliederversammlung unseres Fördervereins am 8. März 2018
Wir laden alle Interessierten und beständigen Mitglieder zu unserer nächsten Mitgliederversammlung herzlich ein. Wir freuen uns sehr über neue Mitglieder und alle Gäste, die sich für einen Beitritt und die Arbeit des Vereins interessieren. Der Förderverein bemüht sich fortlaufend den Schulalltag Ihrer Kinder zu unterstützen, indem z.B. Neuanschaffungen in den Klassenzimmern und Fachräumen ermöglicht werden. Wir sind auf Sie als Mitgestalter unserer Schule und damit auf die Mitarbeit im Förderverein sehr stolz und geben jedem gern Auskunft, der sich einbringen möchte. Der Förderverein erreicht noch mehr für unsere Schülerinnen und Schüler, wenn die Mitgliederzahlen steigen. Klicken Sie hier auf unsere aktuelle Einladung: Einladung 10. MV Förderverein FDG 2018
Solarenergie in Bangladesh – ein interessanter Vortrag für die Q11
Lesen Sie hier mehr über diesen Vortrag von Dr. Sebastian Groh:   HompageartikelVortragSolShare
Doppelerfolg bei Mathe-Wettbewerben für Alexander Heeg
Beim 20. Landeswettbewerb Mathematik wurde Alexander Heeg (Klasse 9e) in der 1. Runde mit einem 1. Preis ausgezeichnet. Bayernweit nahmen an 248 Gymnasien insgesamt 1222 Schüler bis zur 10. Jahrgangsstufe an der 1. Runde teil. Alle Preisträger wurden mit einer Urkunde und einem Buchpreis ausgezeichnet. Aktuell sitzt Alexander bereits an den Aufgaben zur 2. Runde. Auch bei der 57. Mathematik-Olympiade konnte Alexander in der 1. und 2. Runde mit einem 1. Preis ein hervorragendes Ergebnis erzielen. Von der Auswahljury wurde er nun zur zentralen Landesrunde eingeladen und kann hier seine Fähigkeiten weiter unter Beweis stellen. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in den weiteren Wettbewerbsrunden! Peter Hartmann  
DEIN blog: eLiterat.de – Lyrik am FDG
Hier gelangst Du zu einem sensationellen Blog. Schülerinnen und Schüler des FDG sind unter die Literaten gegangen und veröffentlichen ihre Werke.
FDG-Schüler rätseln um Europa
Klick hier für einen ausführlichen Bericht.   Wer sich auch einmal mitraten möchte, kann das hier tun.
Wir lesen von Siegern, Helden und der wilden 7…

Mit einem Highlight begann der Vorlesetag an unserer Schule. In der 3. und 4. Stunde am 17.11.2017 konnten die Schüler zweier fünfter Klassen Carolin Maier kennenlernen. Sie war letztes Jahr sowohl Klassen- als auch Schulsiegerin am FDG und hat noch dazu den Stadt- und Landkreis nach einem weiteren Sieg auf Unterfranken-Ebene in Schweinfurt beim Vorlesewettbewerb vertreten. Sie erzählte den interessierten Mitschülern, wie der Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe für sie abgelaufen war, wie sie sich auf ihre Wettbewerbe vorbereitet hatte und stand den Neugierigen bereitwillig Rede und Antwort. Anschließend konnte man sich selbst ein Bild machen, wie eine Siegerin einen Text gestaltet. Carolin las den Fünftklässlern aus "Anton macht´s klar" von Milena Baisch vor. Aber nicht nur Carolin hat zu einem Buch gegriffen und vorgelesen. Sowohl das Bibliotheks-Team als auch einige Lehrer und Lehrerinnen brachten verschiedene Bücher mit und machten auf Geschichte und Geschichten neugierig. Bei 1000 Gefahren konnten die Zuhörer selbst über den Ausgang der Erzählung entscheiden. Mit „Max und die wilde 7“ lernten die Schüler eine Detektivgeschichte kennen, die „Odyssee“ brachte ihnen eine klassische Heldensage näher und mit „Warum ist die Banane krumm?- Vorlesegeschichten für neugierige Kinder“ sollte geklärt werden, warum der Himmel denn nun blau und nicht gelb ist. Ein Lob geht an die braven und neugierigen Fünftklässler. Es hat wirklich Spaß gemacht, euch vorzulesen. Wir hoffen, dass wir euch einige gute Lesetipps geben und euch das Vor- und Selberlesen schmackhaft machen konnten.

Constanze Fischer und Barbara Koller

Neues vom Klassensprecherseminar 2017
Vom 23.11.17 auf den 24.11.17 fand das alljährliche Klassensprecherseminar des FDG in Schaippach statt. Nach unserer Ankunft und dem leckeren Mittagessen starteten wir das Programm mit lustigen Kooperationspielen, welche von einem unserer Schülersprecher moderiert wurden. Die darauf folgenden Workshops zu den Themen „Digitalisierung“ und „Hausaufgabenkultur“ wurden von den Verbindungslehrern und den Schülersprechern geleitet . Am Abend besprachen wir noch kurz die Themen „Dankeskultur“, „Verhaltenskodex“ und „ASV“ und in den jüngeren Jahrgängen „Zfu“ . Am nächsten Morgen fand erstmalig eine Aussprache zwischen unserem Schulleiter Herrn Lummel und den Klassen- bzw. Kurssprechern statt, bei der von Schülern viele wichtige Fragen gestellt wurden. Nach einer Reflexion des KSS und dem Mittagessen ging es für uns auch schon zurück nach Aschaffenburg .
Es war ein schönes Seminar und ein großes Dankeschön geht an Herrn Rüth, Frau Emmerich und Frau Emmerling sowie die Schülersprecher für die Organisation des Seminars .
Dana Beck, Schülersprecherin
 
„Die Zukunft des Friedens“ – Friedensplakatwettbewerb des Lions Clubs 2017
Am Sonntag, dem 19.11.2017 wurden in den Räumen der Raiffeisenbank Aschaffenburg die Preise für den Friedensplakatwettbewerb 2017 vom Lions Club vergeben. Das diesjährige Motto des bereits zum 30. Mal ausgelobten internationalen Wettbewerbs hieß „Die Zukunft des Friedens“. In diesem Schuljahr hatten sich am Friedrich-Dessauer-Gymnasium ca. 50 Schülerinnen und Schüler aus zwei Klassen unter der Leitung von Frau Grzywacz an dem Wettbewerb beteiligt. Aus dieser Menge an Entwürfen fiel es der Jury nicht leicht, die besten Plakate für die Ausstellung auszuwählen. Vielen Dank an dieser Stelle an alle beteiligten Schülerinnen und Schüler für das Engagement und die Kreativität. Das Friedrich-Dessauer-Gymnasium freut sich mit den diesjährigen Schulsiegern über deren Auszeichnung und gratuliert: 1. Preis: Tuana Yalta, 8e 2. Preis: Emmi Nguyen, 7c 3. Preis: Lena Bergmann, 8e Außer den Gewinnerplakaten wurden auch die Arbeiten von Elisa Tarbs (8e), Pia Schröter (8e) und Paulina Gaffal (8e) ausgestellt. StRin Grzywacz
Weltmeisterschaft im Kopfrechnen: Alexander Heeg holt Bronze!
Einmal im Jahr treffen sich die besten jungen Kopfrechner aus aller Welt zur WM für Kinder und Jugendliche, der „junior mental calculation world championship“. Alexander Heeg (9e) gelang es, sich für die diesjährige Teilnahme zu qualifizieren. In der Altersklasse „Juniors 2“ (12 – 14 Jahre) holte er den Bronzepokal, er war damit der beste Europäer. Gold ging an einen Libanesen, Silber holte ein Inder. Besonders erfolgreich war Alexander im Zusatzwettbewerb „hectoc challenge“, wo er sogar gegen 19-Jährige antreten musste. Dort war nicht nur schnelles Rechnen, sondern auch gutes Kombinieren gefragt. Dabei ließ er die Goldpokalgewinner aller Altersklassen hinter sich. Alexander löste zusätzlich als einziger die schwierigste Aufgabe und erhielt dafür einen Sonderpreis. Wir gratulieren Alexander ganz herzlich zu diesem fantastischen Erfolg!
Experimente antworten – auf ein Neues!
Der naturwissenschaftliche Landeswettbewerb „Experimente antworten“ hat begonnen. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler bis einschließlich Jahrgangsstufe 10. Das Aufgabenblatt könnt ihr hier herunterladen. Einsendeschluss ist der 04.12.2017 . Viel Spaß beim Experimentieren, denn „Nur ein Narr macht keine Experimente.“ (Charles Darwin).  
Jana Schweickert erreicht die Qualifikation für Süddeutsche Einzelmeisterschaft im Judo
Jana Schweickert, Sportklassenschülerin der 7t, konnte sich am Sonntag, dem 08.10.2017 in Moosburg bei München auf den Bayerischen Meisterschaften durch zwei souverän gewonnene Kämpfe und einen hart erkämpften 5. Platz für die Süddeutsche Meisterschaft in Baden-Württemberg in Pforzheim qualifizieren. Auch ihre Klassenkameradin und Trainingspartnerin Nina Lindtner zeigte sich in guter Trainingsverfassung und erreichte einen guten 7. Platz. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!
Neues von unseren Streitschlichtern
Auf dem KeKs-Seminar, welches vom 06.10. bis 07.10.17 stattfand, verbrachten die zukünftigen Streitschlichter zusammen mit Herrn Rüth und Frau Winkler zwei produktive und auch schöne Tage im Jugendhaus St. Kilian, in Miltenberg. Nach dem umfangreichen Theorieunterricht am ersten Vormittag gestalteten wir unsere Zeit mit Rollenspielen zum Thema Streitschlichtung, bei denen die eine oder andere fast schon oscarreife Konflikt-Gechichte entstand. Den Abend rundeten wir mit einer Nachtwanderung durch das schöne Miltenberg ab. Alles in allem war es ein gelungenes Seminar, bei dem man die anderen besser kennen lernen, viel über Streitschlichtung erfahren und auch eine Menge Spaß haben konnte! Dana Beck, 9f
Mensa Vertretungsplan Impressum