2016-09-13-0835-jj-8805
Wir vom FDG…
Fünftklässler 2015
… sehen unsere Schule als werteorientierte Gemeinschaft
Jugend forscht März 2015
… sind „Excellence Center“ in den Naturwissenschaften
Weltkarte_neu
… setzen auf sprachliche Vielfalt
2014-03-10-0829-jj-5188
… fördern jedes Kind als Individuum
Theater12
… legen großen Wert auf musisch-kulturelle Angebote
Gruppenfoto II
… begeistern uns für den Sport als Erlebnis
20160311-_MG_2821
… entwickeln uns ständig fort und sind offen für Neues
Jahreszeiten am FDG
Mit dem FDG durch´s ganze Jahr
Michael LummelGrußwort unseres Schulleiters an die Mittel- und Oberstufe

Liebe Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe,

zurzeit laufe ich durch alle Klassen, um Euch ein erfolgreiches und zufriedenes Schuljahr 2016/17 mit möglichst vielen glücklichen Momenten zu wünschen.

Wir haben zusammen diskutiert über eine Erkenntnis der aktuellen Unterrichtsforschung:

Der wichtigste Faktor für schulischen Erfolg ist die realistische Selbsteinschätzung des eigenen Leistungsstandes.

Seid also ehrlich und realistisch zu euch selbst. Sowohl das Sich-Überschätzen als auch das Sich-Unterschätzen führt früher oder später zu Enttäuschungen. Sucht das Feedback bei euren Lehrern, Eltern und echten Freunden. Am wichtigsten bist natürlich Du hierbei. Schaust Du Dir selbst immer wieder positiv kritisch über die eigene Schulter? Wie läuft es? Wo sind meine Schwächen und Stärken? Wo muss ich mehr Zeit investieren? Lerne ich effektiv? Lasse ich mich zu Hause ablenken beim Lernen? Häufig können wir uns selbst Feedback geben, wenn wir uns selbst realistisch einschätzen.

Diese realistische Selbsteinschätzung ist ein echter Charaktertest. Und dieser Charaktertest verfolgt uns bis ins Erwachsenenalter. Auch ich muss mich als Schulleiter immer wieder selbstkritisch hinterfragen. In diesem Sinne bitte ich auch euch Schüler um euer Feedback dazu, was wir an unserer Schule noch verbessern können.

In diesem Sinne wünsche ich euch nochmals ein erfolgreiches Schuljahr. Schätze Deine Leistungsfähigkeit realistisch ein und setze Dir realistische Ziele, von denen Du hoffentlich viele erreichen wirst.

Es grüßt euch herzlich euer Schulleiter

Michael Lummel

intensivierungsW2Wahl der Intensivierungen 2016/2017
Liebe Schülerinnen und Schüler, ab sofort kann man sich die Liste der Intensivierungen unter dem nachfolgenden Link anschauen. Intensivierungsliste Ab Montag, den 19.9. 17:00 Uhr, können alle Schüler, die sich für die OGS angemeldet haben, wählen. Alle anderen Schüler können dann ab Dienstag den 20.9. 14:00 Uhr wählen. Wahlende ist Donnerstag, den 22.9 14:00 Uhr. WICHTIG! Sollten Sie Probleme mit Ihren Nutzerdaten feststellen, so bitten wir Sie möglichst rechtzeitig die Schule zu kontaktieren, um diese bereits vor der Wahl zu beheben. Beachten Sie bitte auch, dass neue Benutzerdaten herausgegeben wurden und die Daten von letztem Jahr nicht mehr funktionieren. Sollten Sie diese noch nicht erhalten haben, so bitten wir Sie sich ebenfalls rechtzeitig darum zu kümmern, damit es während der Wahl nicht zu vermeidbaren Ärgernissen kommt. Tel. Schule: 06021/8482640 (Fragen Sie nach dem Serverraum) Im Normalfall nur bis 16:30 erreichbar!  
StundenplanFür deinen Stundenplan im neuen Schuljahr – und: neue Unterrichtszeiten am Nachmittag für Jahrgangsstufen 5 bis 10
Für deinen Stundenplan im neuen Schuljahr haben zwei Schüler ein Formular erstellt, mit dem du am Computer deinen FDG-Stundenplan ausfüllen und ausdrucken kannst. Bitte beachte, dass im Schuljahr 2016/17 für die Jahrgangsstufen 5 bis einschließlich 10 am Nachmittag neue Unterrichtszeiten gelten. Diese neuen Zeiten kannst du auf der Homepage nachlesen - auf der gleichen Seite kannst du den Stundenplan herunterladen. (Achtung: Unterrichtszeiten am Nachmittag müssen bei Bedarf auf dem Stundenplanausdruck korrigiert werden!)
Mädchenfußball 2016Erfolge im Fußball – Auf die Mädchen ist Verlass
Wie in den letzten Schuljahren waren unsere Mädels auf dem Fußballplatz das erfolgreichere Geschlecht. Während bei den Jungen alle drei Mannschaften bereits auf Stadtebene gegen die Mannschaften der Realschule ausschieden, ereilte dieses Schicksal bei den Mädchen nur eine Wettkampfgruppe. Im Bezirksfinale und bei der Nordbayerischen Meisterschaft erspielten sich die restlichen Mädchen vordere Plätze.  
PADItalienisch – Internationales Preisträgerprogramm des Pädagogischen Austauschdienstes 2016
Einige der besten Deutschlerner Italiens waren zu Gast am FDG. Wie kamen wir zu dieser Ehre? In einem harten Auswahlverfahren ermittelt der Pädagogischen Austauschdienstes, Teil der Kultusministerkonferenz der Länder, die besten Schülerinnen und Schüler verschiedenster Länder im Fach Deutsch in Wort und Schrift. Die italienischen Sieger erwartete ein dreiwöchiger Aufenthalt in Deutschland - auch bei uns in Aschaffenburg!
Landesfinale_M3Tennis – Zweimal Silber beim Landesfinale in Nürnberg
Leider ist dieses Jahr der Traum vom Finale in Berlin geplatzt. Die Gegner der FDG-Tennisauswahl, die den Durchmarsch der FDGler in die Bundeshauptstadt zu "Jugend trainiert für Olympia" stoppten, waren "einen Tick stärker und älter", so Coach Tobias Bauer. Trotzdem: Herzlichen Glückwunsch den Tennis-Cracks für den zweimaligen zweiten Rang beim bayerischen Landesfinale. Das ist ja auch eine tolle Leistung! Und außerdem: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. "Berlin, wir kommen nächstes Jahr!"   Landesfinale J3
TermineIIITermine – Formulare – Vertretungsplan – Kontaktdaten – Elternbriefe
Eine Liste zu den wichtigsten Terminen der nächsten Monate und eine Terminliste zum Downloaden finden Sie auf der Homepageseite Termine. Formulare wie z. B. Krankheitsbestätigungen sind für Sie auf der Seite Formulare hinterlegt. Den Vertretungsplan und die Mailadressen der Lehrkräfte können Sie unter MyFDG einsehen. Aktuelle Elternbriefe zum Nachlesen werden gegebenenfalls unter Aktuelles eingestellt.
IMG_6519Lerntipps Deines Schulleiters

Lern-Tipp vom Schulleiter Michael Lummel: „Das friedliche Schneefeld und das erfolgreiche Lernen“

 Was erwarte ich von Dir?

Während der Hausaufgaben und des Lernens allgemein plus 30 Minuten danach sind alle elektrischen Geräte grundsätzlich ausgeschaltet und weggeräumt! Dazu zählen Handys, Smartphones, Radio, Fernseher, Computer (Ausnahme: du brauchst den Computer für die Hausaufgaben) etc. Whatsapp, Facebook etc. sind tabu und lenken Dich nur ab. Ich erwarte von Dir, dass du die Disziplin und Impulskontrolle hast, um dies umzusetzen.

 Warum erwarte ich dies von Dir?

Stelle Dir folgendes Bild in Gedanken vor: Du stehst auf einem praktisch unendlich großen Schneefeld. Der Schnee liegt etwa 15cm hoch. Nun schreitest Du über dieses Schneefeld. Fast lautlos hinterlässt Du Abdrücke im Schnee. Was Du tust, ist nicht spektakulär. Aber die Stimmung ist wohltuend friedlich.

Dieses Schneefeld entspricht Deinem Gehirn, die Eindrücke Deinem Lernen und die Stimmung steht für ein optimales Lernumfeld.

Du führst einen Schalter für eine Fernbedienung mit Dir. Du bist stark genug, den Schalter nicht zu drücken. Denn Du weißt, dass beim Drücken des Schalters eine Schneewalze aktiviert wird. Diese Schneewalze würde hinter Dir herfahren und all Deine Eindrücke platt machen.

Die Schneewalze entspricht digitalen Medien. Diese lenken Dich ab und überlagern Dein Gelerntes. Ständiges Whatsapp Gepiepe und Hin- und Hertexten kratzen Dich ebenso auf wie ein schnelles Computerspiel oder Fernsehen direkt nach der Hausaufgabe. Die feinen Eindrücke des Lernens werden platt gemacht. Du vergisst das Gelernte. Die investierte Zeit war – mehr oder weniger – umsonst. Wie ärgerlich! Du musst entweder nochmal das Gleiche lernen oder Du gehst schlecht bzw. unvorbereitet in die Schule.

Du hast es mir in Deinem Klassenzimmer versprochen! Ab sofort bemühst Du Dich, diesen Lern-Tipp umzusetzen. Sprich ruhig auch mit Deinen Eltern über diesen Lern-Tipp. Die versuchen bestimmt, Dich dabei zu unterstützen!

Viel Erfolg!

Dein Michael Lummel

Michael LummelGrußwort unseres Schulleiters an die Unterstufe

Liebe Schülerinnen und Schüler der Unterstufe,

zurzeit laufe ich durch alle Klassen, um Euch ein erfolgreiches und zufriedenes Schuljahr 2016/17 mit möglichst vielen glücklichen Momenten zu wünschen.

Drei Gedanken will ich dabei mit euch teilen, die im Grunde genommen drei Wünsche für ein erfolgreiches Schuljahr sind.

 Erstens:

Starte mit Schwung in das neue Schuljahr. Freue Dich, dass Du das Gymnasium besuchen darfst. Ein gewisser gesunder Stolz, dass Du Dir dies erarbeitet hast, ist sicherlich erlaubt. Du besuchst die höchste bayerische Schulform. Das ist wahrlich nicht selbstverständlich! Nimm diesen Schwung mit und mache etwas aus Deinem jungen Leben.

 Zweitens:

Genieße Dein junges Leben. Mache Sport und Musik. Pflege die Aktivitäten, die Dir gut tun. Unternehme jeden Tag etwas Schönes, am besten mit Menschen, die Dir gut tun. Ein Leben als Kind und Jugendlicher kann nicht nur aus Schweiß und Anstrengung bestehen (auch wenn es natürlich ohne Schweiß im Leben nicht geht).

 Drittens:

Seid eine gute Klassengemeinschaft. Ich erwarte von Dir, dass Du Deinen Klassenkameraden Respekt zeigst und ein Lächeln schenkst. Eure Klassengemeinschaft ist immer so gut, wie ihr sie gestaltet. Jeder steht in der Verantwortung, dass sich alle am FDG wohl fühlen.

 In diesem Sinne verbleibe ich mit herzlichen Grüßen Euer Schulleiter

Michael Lummel

TB_AbiUK_Staudinger_00103_C700DTEA TIME, FISH´N’CHIPS & SONNENBRAND – STUDIENFAHRT NACH ENGLAND
2016-07-28-1957-jj-6166Modenschau auf dem SMV-Fest – … and the winner is….
Die Gewinnerin unseres Modeschau-Quiz „Wer  versteckt sich hinter dem Star?" ist Bianca Geisler! Sie hat als Erste alle Antworten abgegeben und alle Antworten waren richtig. Liebe Bianca, wir gratulieren dir. Du kannst Anfang des Schuljahres deinen Preis bei Herrn Pignard abholen. Es war richtig schwer, herauszufinden, wer sich hinter den Stars verbarg. Für diejenige, die noch grübeln, gibt es die Lösungen hier.  Vielen Dank  nochmals an alle Models, Stars und alle Designerinnen, die nicht mitgelaufen sind. Ihr wart einfach große Klasse! Schöne Ferien wünscht euch Didier Pignard          
DSCN0370 (Andere) (1)5e zu Besuch auf dem Bauernhof „Arche-Armin“
Die Klasse 5e des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums unternahm eine Exkursion zum Bauernhof „Arche-Armin“. Bereits der Weg über die Wiesen zum Hof bot genug zum Entdecken - und erst der Hof: Von der Reise zu bestimmten Tieren und in die Geschichte wird ausführlich erzählt.
Foto StallErdkunde – Experten-Exkursion zum Bauernhof

Am 14. Juli 2016 besuchte das Redaktionsteam der Klasse 5e des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums den Bauernhof der Familie Brunner! Die sechs Expertengruppen hatten den Auftrag die fehlenden Informationen der verschiedenen Resorts zusammenzutragen, um die Zeitschrift Aschaffn´ Bauer termingerecht in den Druck geben zu können. Ob dies den Schülern gelungen ist, könnt ihr hier nachlesen.

FDG Skyliners Training 16.06.2016Basketball – Sportstunde mit den Skyliners am FDG
Im Juni kam eine Gruppe von Schülerinnen des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums in den Genuss einer ganz besonderen Sportstunde. Unter dem Motto „ Basketball macht Schule“ schickten die Frankfurt Skyliners zwei aktuelle Spieler ihrer Basketball-Bundesligamannschaft, Oliver Grenz und Paul Stockhausen, nach Aschaffenburg, die im Rahmen ihres Programms „School Clinic“ eine Doppelstunde lang die Mädchen der Klassen 6d und 6f trainierten.
Mathegym jetzt auch am FDGMathegym am FDG!
Das Friedrich-Dessauer-Gymnasium hat eine Schullizenz für das Lernportal Mathegym erworben. Somit ist es allen Schülern möglich, die Lernplattform in vollem Umfang zu nutzen - besonders empfehlenswert für Schüler der 7. Klasse bis zur Oberstufe. Schaut sie Euch doch mal an - es lohnt sich! Von interaktiven Aufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen bis zu Lernvideos und Stoffübersichten (z.B. für die nächste Schulaufgabe) ist alles dabei :-) Hier könnt Ihr Euch mit Eurem richtigen Namen (bitte keine Abkürzungen oder Kosenamen verwenden) kostenlos registrieren; vergesst aber nicht, die datenschutzrechtliche Einwilligung unterschrieben im Sekretariat abzugeben (Ablage unter den Klassentagebüchern), damit Ihr freigeschaltet werden könnt.
Mensa Vertretungsplan Impressum