Es ist angerichtet! – Der Pausenverkauf startet wieder
Versuchsweise startet ab nächster Woche endlich wieder der langersehnte Pausenverkauf. Alle notwendigen Informationen dazu finden Sie hier.
Regelung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (akt. 18.09.2020, 11:25 Uhr)
Welche Regelungen zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gelten ab Montag, 21. September?
(akt. 18.09.2020, 11:25 Uhr)

* Für die Dauer der ersten zwei Schulwochen, also bis einschließlich 18. September, galt eine allgemeine Maskenpflicht ab Jahrgangsstufe 5 auch im Unterricht. Ziel war es, das Infektionsrisiko durch Reiserückkehrer zu senken. Diese Sonderregelung ist mit Ablauf der zweiten Schulwoche ausgelaufen.

* Ab *Montag, den 21. September* gilt nun – wie im Rahmen-Hygieneplan vorgesehen – die Regelung, dass *alle Personen auf dem Schulgelände grundsätzlich eine Maske zu tragen haben. Im Unterricht ist die Maske allerdings nur an den Schulen zu tragen, für die das jeweils zuständige Gesundheitsamt dies aufgrund erhöhter Infektionszahlen anordnet*, etwa in Stufe 2 des Drei-Stufen-Plans.
Das neue Schuljahr hat begonnen!
Heute, am 8. September 2020 wurde am Friedrich-Dessauer-Gymnasium das neue Schuljahr offiziell mit der Begrüßung der neuen 5. Klassen begonnen. Der Schulleiter Herr Richter begrüßte die neuen Schülerinnen und Schüler sehr herzlich und wies, trotz normalen Schulbetriebes darauf hin, dass die COVID-19 bedingten Sicherheitsvorkehrungen weiterhin gelten. Das Hygienekonzept des FDG wurde von Herrn Koller detailliert vorgestellt und basiert im Wesentlichen auf bekannten den AHA-Regeln: Abstand, Hygiene, Alltagsmasken.


Der Schulleiter Herr Richter begrüßt, unter Einhaltung der geltenden Abstandsregeln, die neuen Schülerinnen und Schüler sehr herzlich am FDG.


Nach dieser ersten Einführung wurden die neuen Schülerinnen und Schüler von den Klassenleitern übernommen und durch das Schulhaus geführt. Im Anschluss daran durften die einzelnen 5. Klassen Pflanzen im Schulgarten setzen, zumal deren Gedeihen auch als ein visualisierter Ausdruck des schülerischen Reifungsprozesses verstanden werden kann. Dementsprechend symbolisieren die neuen Pflanzen eine sich entwickelnde und stetig stärker werdende Klassengemeinschaft, auf deren Basis der individuelle Erfolg der Schülerinnen und Schüler aufbauen kann.


Die neuen Schülerinnen und Schüler des FDG in Aktion.


Eine 5. Klasse im Schulgarten des FDG.


Wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülern am FDG eine erfolgreiche und gleichzeitig erlebnisreiche Zeit, in der sie ihren eigenen Reifungsprozess von neuen 5.-Klässlerinnen und 5.-Klässlern zu jungen und weltoffenen Erwachsenen durchlaufen können. Sie sind dahingehend schließlich ein wichtiger neuer Teil der Schulfamilie.
Grundlegende Informationen zum Hygienekonzept und Hygienemaßnahmen am FDG
Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Auch am FDG werden die Hygienevorgaben konsequent und wohlüberlegt umgesetzt. Einen Überblick über das Hygienekonzept und den damit einhergehenden Maßnahmen finden Sie hier: Hygienemaßnahmen am FDG zum Schulstart September 2020.
Wichtige Informationen zur Buchabgabe
In Zeiten von Corona ändern sich auch die Modalitäten der Buchabgabe. <br> Eine Übersicht, welche Klasse, welches Buch abgeben muss oder nicht, findet ihr hier: 2020ÜbersichtBücherKlassenmitMplus
Die Qual der Wahl – Informationen zu Wahl- und Intensivierungskursen
Endlich ist es soweit: die Wahl der Nachmittagskurse steht unmittelbar bevor. Alle notwendigen Dokumente wurden per ESIS an die Eltern verschickt.
Das Wahlportal wird am Freitag (25.09.) für alle Schülerinnen und Schüler der OGS ab 17 Uhr bis Sonntag (27.09.) 11 Uhr geöffnet sein. Für alle übrigen Schülerinnen und Schüler steht das Wahlportal ab Sonntag (27.09.) 15 Uhr bis Dienstag (29.09.) 12 Uhr zur Verfügung.
Falls Sie die Fehlermeldung "Keine Verbindung zur Schule" erhalten, versuchen Sie es bitte später erneut. Wer Probleme mit seinem FDG-Passwort hat, der schicke eine E-Mail an Helpdesk@fdg-online.de
Grüße aus Brüssel von Herrn Dr. Krenz
Mit Ablauf des Schuljahres 2019/2020 wechselte Herr Dr. Krenz vom FDG an die Europäische Schule in Brüssel. Einen Rückschau auf und einen Einblick in sein aktuelles Wirken gibt er hier.
Quarantänefall am FDG – Willkommen zurück!
Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Quarantäneklasse, die vorsorgliche Quarantäne ist wie geplant am Donnerstag, 24.09.2020, zu Ende, so dass wir nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt euch am Donnerstag wieder zum Präsenzunterricht begrüßen dürfen. Wir weisen nur noch einmal darauf hin, dass Schüler mit Erkältungssymptomen erst nach Abklingen der Beschwerden (24h bzw. 36h mit Fieber) den Unterricht besuchen dürfen. Freundliche Grüße Kai Arne Richter, OStD
Was passiert wann? – Der Drei-Stufen-Plan zum Unterrichtsbetrieb
Der Unterrichtsbeginn im Schuljahr 2020/2021 wird in diesem Schuljahr unter Pandemiebedingungen stattfinden. Das bedeutet, dass je nach Infektionsgeschehen in der Stadt Aschaffenburg verschiedene Stufen greifen.
Diese sind in dem Informationsschreiben des Kultusministeriums ausführlich zusammengefasst (s. Drei-Stufen-Plan zum Unterrichtsbetrieb) und wurden per ESIS an alle Eltern versandt. Ergänzend dazu finden Sie das Schreiben des Kultusministers Prod. Dr. Michael Piazolo hier: Schreiben des Kultusministers
Wichtige Informationen zum Schuljahresbeginn
Das neue Schuljahr steht vor der Tür, coronabedingt gibt es einige Änderungen gegenüber dem Vorjahr, die es zu beachten gilt:

1. Pausenverkauf:

In den ersten zwei Wochen wird es keinen Pausenverkauf geben!

2. Corona-Regeln:

Denken Sie bitte an die Maskenpflicht an Schulen, die jede Person betrifft, die das Schulgelände betritt. Weiterhin gelten die Abstands- und Hygieneregeln. Geben Sie also Ihrem Kind auf jeden Fall eine eigene Maske und eine Ersatzmaske mit. Detaillierte Informationen zum Hygienekonzept erhalten Sie in einem gesonderten Elternschreiben sowie auf der Homepage des Kultusministeriums https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7061/neuer-rahmen-hygieneplan-fuer-schulen-liegt-vor.html

3. Einreise-Quarantäneverordnung:

Das Gesundheitsministerium weist darauf hin, dass die Einführung der Testpflicht für Einreisende aus Risikogebieten die Bestimmungen der Bayerischen Einreise-Quarantäneverordnung vom 15. Juni 2020 (EQV) unberührt lässt. Wer aus einem Risikogebiet in den Freistaat Bayern einreist, ist verpflichtet, sich unverzüglich für einen Zeitraum von 14 Tagen in Quarantäne zu begeben und sich nach den Vorgaben der Einreise-Quarantäneverordnung bei seinem Gesundheitsamt zu melden. Das sollten insbesondere auch Eltern mit schulpflichtigen Kindern bedenken. Von der Quarantäne nicht erfasst ist derjenige, der durch ein ärztliches Zeugnis nachweisen kann, dass keine Infektion mit dem Corona-Virus vorliegt (vgl. EQV).

4. Schulbesuch bei Erkältungssymptomen:

Grundsätzlich bleiben Kinder und Jugendliche mit unklaren Krankheitssymptomen in jedem Fall zunächst zu Hause und sollten gegebenenfalls einen Arzt aufsuchen. Kranke Schülerinnen und Schüler in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen nicht in die Schule kommen. Für Schülerinnen und Schüler, die leichte Erkältungssymptome wie Schnupfen oder gelegentlichen Husten zeigen, ist ein Schulbesuch möglich, wenn sich die Symptome 24 Stunden nach ihrem Auftreten nicht verschlimmert haben.

5. Entschuldigungen (Erkrankung, Arzttermine):

Falls Ihr Kind erkrankt, rufen Sie verbindlich bis 7.55 Uhr im Sekretariat an. Sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter, wenn sich dieser meldet. Die schriftliche Entschuldigung geben Sie Ihrem Kind bei Rückkehr in die Schule mit, damit es sie beim Klassenbuchführer abgibt. Bei Krankheiten, die länger als eine Woche dauern, benötigen wir ein ärztliches Attest. Wenn Sie dem Sekretariat schon mitteilen können, wie lange Ihr Kind krank sein wird, reicht ein einmaliger Anruf. Sollte das nicht absehbar sein, rufen Sie bitte erneut an, wenn sich der Zeitraum verlängert. Bitte verwenden Sie für Krankmeldungen nach Möglichkeit die praktische ESIS-App! Wenn Sie die App verwenden, müssen Sie nicht mehr in der Schule anrufen. Mit Rückkehr des Kindes in die Schule muss wie bisher eine schriftliche Entschuldigung mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten eingereicht werden (Vordruck auf der Homepage unter http://fdg-ab.de/formulare/). Die App können Sie entweder im Play Store, Windows Phone Store oder im App Store auf ihr Smartphone herunterladen. Informationen zur App finden Sie auch auf der Internetseite http://www.esis.de/apps.php. Es gelten die gleichen Zeiten: Bis spätestens 7.55 Uhr des Krankheitstages muss die Meldung erfolgt sein. Bei längerer Erkrankung können Sie auch einen entsprechenden Zeitraum angeben. Die ESIS-App bietet Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, alle aktuellen und älteren über ESIS (Elektronisches Schüler-Informations-System) verschickten Nachrichten der Schule zu lesen. Eine Lesebestätigung erfolgt automatisch. Für die Anmeldung benötigen Sie den versandten QR-Code.

Arzttermine sollen nur in der unterrichtsfreien Zeit am Nachmittag wahrgenommen werden, um den Unterrichtsausfall für unsere Schüler / Ihre Kinder zu minimieren. Ausgenommen sind hierfür Kieferorthopädie-Termine. Falls durch einen Arzttermin Unterricht ausfällt, ist dies mindestens zwei Tage im Voraus schriftlich anzumelden. Den Antrag zur Beurlaubung erhalten Sie im Sekretariat oder auf unserer Homepage unter http://www.fdg-ab.de/formulare/.

6. Öffnungszeiten des Sekretariates

Das Sekretariat ist von

Mo - Do: 7.30 - 16.15 Uhr und

Fr: 7.30 - 13.30 Uhr

für Sie geöffnet.
Speiseplan Mensa Vertretungsplan WebUntis Impressum

Friedrich-Dessauer-GymnasiumTel.(0 60 21) 8 48 26 - 40
Stadtbadstraße 4 Fax (0 60 21) 8 48 26 - 73
63741 AschaffenburgE-Mail sekretariat@fdg-online.de