Schulgarten

Liebe Schulgartenfreundinnen und -freunde!

An dieser Stelle soll in Zukunft über unsere gärtnerischen Aktivitäten berichtet werden.

Im letzten Schuljahr machte uns die wenig gärtnerfreundliche Witterung den einen oder anderen Strich durch die Rechnung, und im vergangenen Herbst sah der Schulgarten ziemlich wüst aus,

Die Schulgarten-AG, zwanzig motivierte Neu- und Altgärtnerinnen, war aber im Oktober noch fleißig, machte den Garten winterfest und setzte eine Menge Blumenzwiebeln, die jetzt im Frühjahr hoffentlich dafür sorgen, dass es schon einmal bunt wird.

Besonderer Dank gilt der Gruppe aus dem P-Seminar „Heiße Käfer und flotte Bienen“, die im Februar den Garten tatkräftig „entrümpelt“ hat, so dass der Verwirklichung der Pläne für das kommende Gartenjahr nichts mehr im Wege steht.

Dazu gehören der Anbau von alten und sortenechten Gemüsesorten, wie z.B. Yellow-Submarine-Tomaten und Bantam-Mais und die Pflege und Erweiterung der vorhandenen Kräuterspirale: es soll aber auch kräftig blühen, nicht zuletzt, um Wildbienen, Schmetterlinge und andere Insekten anzulocken und mit Futter zu versorgen.

Wegen der milden Witterung konnten vor den Ferien schon einige Reihen Dicke Bohnen und Gartenkresse ausgesät werden.

Nach den Ferien stehen erst einmal „Unkrautkunde“ und die Vorbereitung der Beete mit der Grabgabel auf dem Programm.

Schön wäre es, wenn wir ein paar Ableger von Stauden zur Randeinfassung geschenkt bekämen.

März 2014

Petra Sieger (OStRin)

 
Mensa Vertretungsplan Impressum