Schulweg

Liebe Eltern der Schüler und Schülerinnen der 5. Klassen,

damit der zukünftige Schulweg Ihres Kindes möglichst gefahrlos und sicher verläuft, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

  1. Gehen Sie mit Ihrem Kind wenigstens einmal den Schulweg ab und weisen Sie es auf mögliche Gefahrenquellen hin.
  2. Schicken Sie Ihr Kind stets rechtzeitig auf den Schulweg, damit es nicht unter zeitlichen Druck gerät. (Häufige Unfallursache!)
  3. Lassen Sie Ihr Kind nach Möglichkeit mit dem Schulbus fahren, da er nach wie vor als das sicherste Verkehrsmittel gilt. Zeigen Sie Ihrem Kind genau, wann und wo sein Bus ankommt bzw. abfährt.
  4. Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind im Schulbusverkehr folgende Verhaltensweisen berücksichtigt: Vor bzw. hinter dem Bus nie kopflos die Straße überqueren. An der Haltestelle nicht zu nahe an die Bordsteinkante treten. Beim Ein- und Aussteigen nicht drängeln, schieben oder schubsen. Beim Ein- und Aussteigen die Schultasche in die Hand nehmen.
  5. Falls Ihr Kind mit dem Fahrrad in die Schule kommt, sorgen Sie bitte dafür, dass es auffällige Kleidung trägt; mit einem verkehrssicheren Fahrrad unterwegs ist; den mit Zebrastreifen gekennzeichneten Überweg vor der Schule benutzt, falls es von Leider oder der Ebertbrücke kommt, das Fahrrad im Fahrradkeller abstellt.
  6. Wenn Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen oder es abholen, fahren Sie in Schulnähe stets Schritttempo und parken Sie nur unter der Eishalle, auf dem Poseidonparkplatz und auf dem PKW-Parkplatz außerhalb der Busschleife. Achten Sie bitte darauf, dass Sie den Schulbusverkehr nicht behindern. Wenn Sie durch die Schranke fahren, können Sie innerhalb von 20 Minuten kostenfrei ausfahren.
  7. Denken Sie stets daran, dass Ihr Vorbild das Verhalten Ihres Kindes im Straßenverkehr entscheidend beeinflusst.
  8. Veranlassen Sie, dass Ihr Kind einen HELM trägt! Achten Sie in der dunklen Jahreszeit auf beste Beleuchtung und reflektierende Kleidung!

 

 
Mensa Vertretungsplan Impressum