Skikurs 2015 – Buntes Programm in Saalbach-Hinterglemm

Skikurs 2015: WHAT HAPPENS IN SAALBACH, STAYS IN SAALBACH!
Koffer verstaut, rein in den Bus, kurz noch den wartenden Eltern gewinkt und los gings in Richtung Saalbach-Hinterglemm, wo vom 07. bis 12.01.2015 der diesjährige Skikurs für die Klassen 8abcde stattfandt. Insgesamt machten sich 108 Schüler und zehn Lehrer auf den Weg in eines der größten Skigebiete Österreichs, um ihr Können zu verbessern und gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen.
Dazu war eine logistische Meisterleistung von Nöten: alle Teilnehmer samt Gepäck mussten sicher zum Zielort transportiert werden. Dort angekommen stand für einen Großteil der Gruppe nach dem Bezug der Zimmer das Ausleihen des Equipments (Skischuhe, Ski, Stöcke, Helm) an, welches dann geordnet im pensionseigenen Skicontainer direkt am Lift verstaut werden konnte.
Uralte, vermoderte Zimmer, geschmackloses und bisweilen ungenießbares Essen, unfreundliche Angestellte und eher beschränkte Freizeitmöglichkeiten – mit diesem Klischee einer typischen Jugendherberge hatte die Jugendpension Niederegg, unser Feriendomizil, NICHTS gemeinsam. Im Gegenteil: das Haus glänzte außen wie innen als sei es frisch renoviert worden, das Essen hatte zwar erwartungsgemäß kein Sterneniveau, war aber definitiv schmackhaft und in ausreichendem Maße vorhanden, die Angestellten bewahrten sich auch in stressigen Situationen (alle 120 Gäste kommen gleichzeitig zum Essen) ihre Freundlichkeit und die Freizeitmöglichkeiten konnten besser nicht sein. Die hauseigene Sporthalle wurde jeden Abend rege genutzt, die Tischtennisplatten und der Tischkicker mussten nie lange auf „Kundschaft“ warten und die hausinterne Disco verlieh dem bunten Abschlussabend einen würdigen Rahmen.
Ach ja, Ski wurde natürlich auch gefahren. Die Schüler, die in acht Leistungsgruppen aufgeteilt wurden, machten das Beste aus den teilweise widrigen Schneeverhältnissen und entwickelten großen Ehrgeiz beim Erreichen ihrer persönlichen sowie der gruppeninternen Ziele. Jeder konnte sich auf seine Art verbessern und an Erfahrung dazugewinnen. So trotzten die tapferen Sportler auch den Orkanböen am letzten Skitag, die immerhin mit teilweise 140 km/h über die Piste fegten. Und auch die Nicht-Skifahrer kamen in der eigens eingerichteten „James Cook Alternativsportgruppe“ voll auf ihre Kosten. Auf dem Plan standen eine Winterwanderung, Bogenschießen, Schneeraupenfahren, Rodeln und Schwimmen. Alles in allem also ein buntes Programm, das keine Wünsche offen ließ.
Nach fünf ereignisreichen Tagen stand die Rückreise an, die ohne größere Staus oder sonstige Zwischenfälle absolviert werden konnte. Zuhause warteten dann schon die Familien auf die Heimkehrer, um uns einen herzlichen Empfang zu bereiten.
Der Skikurs 2015 wird allen Teilnehmern – Schülern wie Lehrern – im Gedächtnis bleiben. Viele Geschichten werden noch lange erzählt werden, manche vielleicht ein Leben lang. Behalten wir uns diese Erinnerungen als einen persönlichen Schatz, frei nach dem Motto:
WHAT HAPPENS IN SAALBACH, STAYS IN SAALBACH!

Speiseplan Mensa Vertretungsplan WebUntis Impressum

Friedrich-Dessauer-GymnasiumTel.(0 60 21) 8 48 26 - 40
Stadtbadstraße 4 Fax (0 60 21) 8 48 26 - 73
63741 AschaffenburgE-Mail sekretariat@fdg-online.de