Förderkurse

Um Kinder und Jugendliche erfolgreich durch die Schuljahre bis zum Abitur zu führen, haben wir Förderkurse in Grundlagenfächern eingerichtet.  In diesem Zusammenhang stellt das FDG zahlreiche Lehrerstunden zur Verfügung, um Schüler mit schwachem Leistungsbild in Grundlagenfächern wie Mathematik, Deutsch, Latein, Englisch, Französisch, Physik oder Chemie zu unterstützen. Diese maßgeschneiderten, auf den Leistungsstand der Schüler abgestimmten Kurse sind zum größten Teil verpflichtend, damit der Lernrückstand aufgeholt, das Grundwissen gefestigt und somit neues Wissen erfolgreich verankert werden kann. Neben den wöchentlich stattfindenden Kursen bieten wir zusätzlich Impulsseminare an, die bereits vor Beginn des Schuljahres und auch während der Schulzeit am Block von je vier Unterrichtsstunden abgehalten werden. Die Klassenkonferenz entscheidet jeweils, wem der Besuch der Förderkurse empfohlen wird.

Intensivierungsstunden

Zu den Neuerungen und Herzstücken des achtjährigen Gymnasiums in Bayern gehören die Intensivierungsstunden. Sie sollen die Schüler und deren vielfältigen – über den Regelunterricht hinausgehenden – Begabungen in kleineren Gruppen individuell fördern sowie Lernprozesse begleiten und „intensivieren“.

Neben den Intensivierungsstunden in den Kernfächern, die im Stundenplan verpflichtend vorgegeben sind, gibt es die sogenannten Flexiblen Intensivierungsstunden (FIS). Während der Schuljahre bis zum Eintritt in die Oberstufe sollten die Schüler fünf FIS besucht haben, d. h. die Schüler wählen fünf Zusatzangebote zum regulären Unterricht, an denen man jeweils ein Jahr teilnimmt. Dabei ist es den Gymnasiasten selbst überlassen, ob sie verschiedene Angebote nutzen wollen oder einer Gruppe – z. B. einem Orchester, einer Arbeitsgemeinschaft, einer Sportmannschaft –  jahrelang treu bleiben.

Diese über den üblichen Lehrstoff hinausgehende individuelle Förderung in Verbindung mit einer nachhaltigen Werteerziehung liegt uns sehr am Herzen. Durch unsere breite Palette an Intensivierungskursen kann jedes Kind seinen Neigungen und Präferenzen nachgehen.

Unsere Schüler haben die Möglichkeit zu Beginn des Schuljahres online aus über 100 verschiedenen Intensivierungskursen aus den Bereichen MINT, Sprachen, Musik, Sport, sonstigen Unterrichtsfächern sowie verschiedenster Einrichtungen oder AGs auszuwählen. Der Menüpunkt „Unterricht“ erschließt beispielsweise die Vielzahl der Möglichkeiten.

Die Onlinewahl findet meistens in der zweiten Schulwoche statt. Jeder Schüler hat bis zu diesem Zeitpunkt Zugangsdaten für den passwortgeschützen Bereich MyFDG erhalten, um sich anzumelden und an der Wahl teilzunehmen.

Die regelmäßige Teilnahme an den FIS muss dokumentiert werden. Deshalb erhalten die Schüler Formulare/Teilnahmebestätigungen, die am Ende des Schuljahres vom jeweiligen Kursleiter unterzeichnet werden.

Nähere Informationen zu Intensivierungsstunden im Allgemeinen erhalten Sie unter folgenden Links:

www.km.bayern.de/download/120_intensivierungsstunden_09.pdf

http://www.isb.bayern.de/download/938/isb-leitfaden_intensivierungsstunden.pdf

Mensa Vertretungsplan Impressum